11. Kantenversäuberung – Der Langettenstich

Weiter geht es mit dem Thema Kantenversäuberung, diesmal mit dem Langettenstich oder auch Schlingenstich genannt. Dieser Stich ist, wie auch der Überwendlingsstich Nutzstich und auch Zierstich. Es kann zur Verschönerung von Kanten verwendet werden, dient als Versäuberung und wird zum applizieren genutzt.

In diesem Beitrag geht es um die Kantenversäuberung, doch die anderen Möglichkeiten die dir der Langettenstich eröffnet wirst du auch noch kennen lernen. Nicht heute und nicht in diesem Beitrag, aber bald!

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich Beitragsbild

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Nennung, Markierung und Verlinkung. Wir empfehlen ausschließlich Marken die wir selbst nutzen, denen wir vertrauen und von denen wir denken das sie dich interessieren könnten.

Der Schlingenstich

Bei dem Langettenstich wird der Faden um die Nadel gewickelt und es sieht aus wie eine Schlinge. Daher kommt der Name. Wie auch bei dem Überwendlingsstich musst du auch hier ein Stofftuch vorbereiten, wieder aus Baumwolle und wieder mit den Maßen 18cm x 24cm. Bereute eine Nähnadel vor, der Faden liegt einfach. Was das genau bedeutet kannst du im vorigen Beitrag im Nähkurs nachlesen.

Stich nun mit deiner Nadel ca. 0,4cm – 0,6cm von beiden Seiten entfernt, in die obere, linke Ecke eines Stoffes. Stich von links nach rechts, sodass du auf der rechten Stoffseite heraus kommst.

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 1
Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 2

Der Anfang des Langettenstiches ist ein wenig komplizierter. Damit der Stich von Anfang an gleichmäßig verläuft stichst du nun ca 0,2cm über deinem ersten Stich. Auch hier wieder von links nach rechts.

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 3

Zuletzt schiebst du die Nadel nun von rechts nach links unter deiner letzten Naht hindurch. So entsteht deine erste Schlinge und dein Stichbild ist von Anfang an gleichmäßig. Die anderen Stiche des Langettenstiches verlaufen ein wenig anders, also gut aufpassen!

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 4

Der eigentliche Langettenstich/Schlingenstich

Nachdem du den etwas schwierigeren Anfang erfolgreich gestochen hast, geht es weiter. Stich nun wieder mit einem Abstand von ca. 0,4cm bis 0,6cm parallel vom untersten Stich links neben den ersten Stich. Auch hier von links nach rechts stechen. Lass die Nadel noch einen Moment im Stoff stecken!

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 5
Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 6

Lege mit dem Nähfaden deiner Nähnadel eine Schlaufe um die Nadel. Ziehe nun die Nadel vorsichtig hindurch. Sei wirklich vorsichtig und nicht hektisch damit der Faden sich nicht verknotet!

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 7
Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 8

Und genau so wird mit dem Langettenstich versäubert. Für das Nählexikon versäubern wir nun alle Kanten des Stoffstückes. Nach dem du zum Schluss einmal darüber gebügelt hast wird es mit doppelseitigem Klebeband auf eine DinA 4 Pappe geklebt und eingeheftet. So einfach war das und schon bist du fertig!

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 11
Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 13

Hier noch einmal die rechte und die linke Stoffseite, damit du siehst wie deine Nähprobe am Ende aussehen soll. Auch die Ecken sind ein wenig schwieriger weshalb wir auch hier noch einmal ein Extrabild haben. Ich hoffe du kommst mit unserer Anleitung zurecht und übst nun fleißig. Denn auch hier gilt, Übung macht den Meister.

Kantenversäuberung - Der Langettenstich - Schlingenstich 12

Abonniere jetzt unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest, abonniere uns auf Youtube und Twitter und drücke Gefällt mir auf Facebook. Tritt auch unserer Facebookgruppe bei und werde Teil unserer Community!

Related Post

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

Sewing Queens Balmain