Männermode nähen von Tobias Milse – Chic Sweat Baptiste

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Näh-Special Beitrag. Ich nähe heute den Chic Sweat Baptiste aus dem Buch Männermoden nähen von Tobias Milse. Der Schic Sweat Baptiste ist ein recht simples aber dennoch edles Sweatshirt mit einer mittigen Stickerei im Brustbereich. 

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Nennung, Markierung und Verlinkung. Wir empfehlen ausschließlich Marken die wir selbst nutzen, denen wir vertrauen und von denen wir denken das sie dich interessieren könnten.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 21

Chic Sweat Baptiste

Der Sweater Baptiste ist das erste Modell aus Männermoden nähen was ich mir ausgesucht habe. Ich habe hierfür einen leichten Baumwolljersey gewählt, ideal für den Frühling. Mir gefiel der Schnitt auf Anhieb, edel aber recht simpel. Ich wollte nicht direkt mit einem komplizierten Projekt starten.

Die Bärenkopfstickerei auf der Brust habe ich übrigens selbst entworfen. Einen sehr grafischen, abstrakten Bärenkopf in schwarzen Linien. Eine spontane Idee die auf dem Sewater immer mehr Gestalt annahm und mir und Matthias wirklich sehr gut gefällt. Unsere Bärenkopfstickerei findest du in unserem nächsten Beitrag, Chic Sweat Baptiste – Bärenkopfstickerei. Dort gibt es die Anleitung und das Stickmuster kostenlos zum ausdrucken.

Dies wird ein sehr langer, detaillierter Beitrag, mit vielen Bildern und Erklärungen. Zusätzlich gibt es auch ein Video. Ich versuche so viel wie möglich zu erklären, aber ich setze voraus das du bereits nähen kannst. Auch Fachbegriffe, Textilien und der Zuschnitt sollten dir bekannt sein. Falls nicht, empfehle ich dir unser kostenloses Bootcamp und unseren Nähkurs!

Tobias Milse Männermoden nähen - Chic Sweat Baptiste - Sewing Queens - Banner

Chic Sweat Baptiste – Das Schnittmuster

Beginnen wir mit dem Schnittmuster und der richtigen Größe. Im hinteren Teil des Buches gibt es eine Größentabelle anhand der du die richtige Größe bestimmen kannst. Ich habe dazu Brust- und Taillenweite an Matthias ausgemessen und danach die Größe bestimmt. Runde deine Maße auf für die richtige Größe. Lieber ein wenig zu groß als zu klein!

Auf der inneren Rückseite des Buches findest du einen Umschlag der die Schnittmuster enthält. Die Papierbögen sind beidseitig bedruckt und wirklich sehr übersichtlich. Wenn du die Bögen aus dem Umschlag nimmst siehst du oben in der Ecke eine Zahl die den Schnittmusterbogen benennt.

Außerdem findest du auf der letzten Seite des Buches eine farbliche Modellverteilung. Hier werden alle Schnitte verschiedenen Farben zugeordnet die du abgedruckt auf den Schnittmusterbögen wieder findest. Hier muss man sich ein wenig einlesen um das Prinzip zu verstehen was dann aber ganz simpel ist.

Chic Sweat Baptiste – Der Zuschnitt

Ich nehme meine Schnittmuster immer mit einer Folie ab. Wie üblich übertrage ich alle Markierungen, Beschriftungen und Fadenläufe, so hat man es nämlich im Zuschnitt leichter. Denn leider gibt es in der Anleitung kein Schnittmusterlageplan. Wenn man aber mit den Schnittmustern ein wenig puzzelt passt das schon. Das Gute ist, die Nahtzugaben sind im Schnitt bereits enthalten und müssen nicht noch zusätzlich eingezeichnet werden.

Nachdem ich alle Schnitteile zugeschnitten habe, geht es an die Bündchen. Hierzu gibt es exakte Angaben was den Zuschnitt betrifft. Einfach den Maßen entsprechend einzeichnen und zuschneiden. Auch hier keine zusätzlichen Naht- und Saumzugaben dazugeben.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 6
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 8
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 7
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 9

Für unseren Chic Sweat Baptiste brauchen wir eine Versäuberungsmaschine oder auch Overlock genannt. Sie vernäht die Stoffkanten so das sie nicht aufgehen und einen sauberen Abschluss haben. Bevor es aber richtig los geht muss die Overlock mit dem richtigen farblichen Garn eingefädelt werden. Auch die Einstellung sollte überprüft werden und die Nähmaschinennadel gegen eine Jerseynadel ausgetauscht. Wichtig ist das man auf einem Stoffrest desselben Stoffes was beim Zuschnitt übrig geblieben ist einmal Probe näht. Sitzt die Naht auf Anhieb, alles super dann kann es direkt los gehen. Falls nicht, überprüfe deine Einstellungen!

Chic Sweat Baptiste – Die Ärmel

Ich beginne immer ganz gerne mit den Ärmeln. So auch bei diesem Projekt. Nachdem ich die Ärmelschnitteile von der Folie befreit habe, bügele ich einmal kurz drüber und stecke die Seiten rechts auf rechts aufeinander. Bei Jerseystoffen stecke ich lieber mit mehreren Stecknadeln fest. So verrutscht beim nähen nichts.

Bei diesem Projekt nähe ich gar nicht mit der Nähmaschine. Ich stelle die Stichbreite meiner Overlock auf 0,7cm und achte beim versäubern darauf einige mm der Stoffkanten abzuschneiden. 

Vorsicht!: Beim nähen mit der Overlock musst du 1. deine Maschine genau kennen und 2. sicher an ihr nähen können. Gerade bei der Overlock die neben dem versäubern auch abschneidet, lassen sich Fehler kaum korrigieren!

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 10
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 11
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 12
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 13

Das Ärmelbündchen darfst du übrigens nicht vergessen. Lege die Kanten rechts auf rechts und versäubere die Seitennaht mit der Overlock. Klappe das Ärmelbündchen so um das diene versäuberte Kante innen liegt. Schiebe den Bund in deinen Ärmel, bei dem die linke Seite nach außen gedreht ist.

Auch hier solltest du darauf achten das die Naht des Bündchens auf der Seitennaht des Ärmels liegt. Stecke das Bündchen ausreichend fest und versäubere die Kante. Lass dir Zeit und stecke das Bündchen ordentlich fest.

Schon sind deine Ärmel fertig. Natürlich musst du für den anderen Ärmel alles noch einmal machen. Bügele zum Schluss einmal kurz drüber und achte dabei speziell auf die Nahtzugaben. Bügele sie in die richtige Richtung! – Die richtige Richtung ist übrigens die in der du sie vor dem nähen gelegt hast.

Sinnvoll ist es, für fortgeschrittene Hobbyschneider hier die Nahtzugaben schon während des nähens zu verteilen. Man achtet darauf das nicht zu viele Nahtzugaben übereinander liegen und das sich die Nahtzugaben während des Schnittteils nicht drehen. Das bedeutet wenn du die Nahtzugabe am oberen Teil des Ärmels nach links legst, sollte sie am unteren Teil immer noch bei links liegen.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 14
Chic Sweat Baptiste

Nun nähen wir mal den Hauptteil des Sweats, den Rumpf. Dazu legst du zuerst beide Rückenteile rechts auf rechts aufeinander, ordentlich feststecken und die Mittelnaht schließen.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 15
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 16

Dann haben wir noch ein Vorderteil und 2 Schulterpassen. Wir starten mit den Schulterpassen und stecken sie rechts auf rechts auf dem Rückenteil fest. Achte hier darauf die Passen richtig herum festzustecken. Wieder gilt, gut feststecken! Die Kanten mit der Overlock versäubern.

Mein Tipp: Ich nähe vor und nach dem Stoff immer eine längere Kettelnaht die ich dann mit einer Stopfnadel in die genähte Versäuberung im Stoff hinein ziehe.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 17
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 18

Wenn die erste Seite der Schulterpassen versäubert ist, kommen als nächsten die Seitennähte. Dazu steckt man das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil. Immer schön die Knipse beachten. Gut feststecken, damit man später keine böse Überraschung erlebt, denn Jersey ist dehnbar und kann unter der Maschine ein Eigenleben entwickeln.

Beide Seitennähte gut versäubern und mit dem Bügeleisen noch einmal flach bügeln. Nun kannst du die andere Seite der Schulterpassen an das Vorderteil feststecken und versäubern. Es fehlt nicht mehr viel und wir sind fast fertig. Ich liebe diese Moment wo das Nähprojekt richtig Form annimmt.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 19
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 20
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 21
Chic Sweat Baptiste – Bündchen & Ärmel

Es fehlen nur noch die Bündchen und die Ärmel müssen noch eingesetzt werden. Wir machen weiter mit Bund. Hier wird wie bei dem Ärmelbündchen erst die Seitennaht geschlossen. Dann den Bund umklappen sodass die linke Seite und die Nahtzugabe innen liegt. Den Bund über den Saum/das Endteil des Sweats ziehen. Gut feststecken, ich achte übrigens darauf die Naht im Bund in die Seitennaht zu stecken. Dann den Bund an den Sweater versäubern.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 22

Das Halsbündchen funktioniert genauso. Es ist dasselbe Prinzip. Wichtig ist immer, das du ordentlich arbeitest, exakt nähst und gut feststeckst. Und auch das bügeln solltest du nicht unterschätzen. Wer gut bügelt hat weniger Arbeit!

Das Halsbündchen ist ein wenig schwieriger zu händeln denn es ist kleiner und schmaler. Doch auch hier wird die Seitennaht auf links geschlossen. Der Bund nach rechts umgeklappt und rechts auf rechts am Halsausschnitt festgesteckt.

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 24
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 23
Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 25

Auch das einsetzen der Ärmel ist ganz einfach wenn man das Prinzip einmal verstanden hat. Ich kann dir hier jetzt nicht erklären wie man Ärmel einsetzt, das würde einfach den Ramen sprengen. Wichtig ist stecke Seitennaht auf Seitennaht und Knips auf Knips. Zum Schluss alle Kettelnähte nach innen ziehen und einmal gut bügeln. Schon ist dein Sweater fertig.

Wie gefällt dir der Schnitt? Hast du nun auch Lust endlich los zulegen und den Chic Sweat Baptiste zu nähen? – Noch kein Buch? – Hier geht es zu Männermode nähen auf Amazon. Dort habe ich auch gekauft und innerhalb von 2 Tagen war das Buch da.

Hier geht es nun weiter zum Stickmuster Bärenkopf, falls du dasselbe Motiv aufsticken möchtest. Konntest du der Anleitung nicht folgen? – Wir haben versucht so detailliert und ausführlich wie möglich anzuleiten. Solltest du also Probleme beim nähen oder verstehen gehabt haben, hast du bereits Lücken im Grundwissen zum Thema nähen. Trage dich für unseren Newsletter ein und erhalte kostenlosen Zugang zum Näh-Bootcamp!

Tobias Milse - Männermoden nähen - Sewing Queens Chic Sweat Baptiste 25

Related Post

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

Sewing Queens Newsletter
Sewing Queens Bootcamp - Nähkurs Bootcamp